menschliches Verderben


Die Welt ist trist und grau in grau. Die Bäume nicht mehr grün, der Himmel nicht mehr blau. Die Menschen hetzen durch die Zeit. Denken nicht an der anderen Schmerz und Leid. Geld, ist alles was zählt. Doch es ist die Liebe, die fehlt. Oberflächlichkeit nimmt Überhand. Ruhe und Leidenschaft verschwand. Wo führt das hin? Wo steckt der tiefere Sinn? Wir führen uns selbst in das menschliche Verderben. Ich sehe die Welt, zersplittert in tausend Scherben.

Links

[ Max´Blog ] [ Gedichte ] [ Nightwish ] [ Nillos Blog ] [ Vanity Fair ] [ Wichtig">Wichtig ]
Startseite Myspace Bif Naked Space

Gästebuch Flyleaf Homepage
Buffy Lokalisten Designer

Lug und Betrug im Tempel des Konsums

Menschen lügen - da ist klar. Überall wird geschummelt - auch das ist klar. Und das Fernsehen? Na das lügt sowieso.

Am vergangenen Sonntag bekam ich den Schwindel mit. Geschwindelt wird eben überall.

Es war so, Erlangen hatte verkaufsoffenen Sonntag und ich hab Sonja dort in ihrer neuen Filialie in den Arcarden besucht. Die Arcarden..... WOW. Viele tolle läden und alles schön gestaltet. Und alles voller Lügen.

Da die Menschenmassen dort einfach zu viel waren, war ein normaler Bummel durch das Center gar nicht möglich und ich hab mich in einen Bücherladen verdrückt, in dem auch ein Kamerateam unterwegs war und gefilmt hat. Der Betrug begann.

Der Typ hat sich eine chinesische/japanische/koreanische was auch immer für eine Familie geschnappt und sie gebeten, durch den Bücherladen zu laufen, damit er sie filmen kann. Ganz simpel denkt man,  einkaufen kann ja schließlich nicht so schwer sein. Doch so kann man sich täuschen. Der Typ hat der Familie genau vorgeschrieben, wie sie zu laufen haben, wie sie sich gegenseitig berühren und anschauen sollen, welche Produkte sie sich genauer anschauen sollen und mit welchen Produkten sie durch den Laden schlendern sollen. Klar, das hört sich nicht wirklich spektaCOOLär an, doch ihr hättet das mal sehen müssen. Wirklich krass. Und vorallen, wenn schon soetwas simples wie ein Gang durch einen Bücherladen mit soviel Aufwand und gestellten Situationen versetzt ist, wie müssen dann erst diese "Reality"-Shows und Dokosendungen manipuliert, gestellt und erfunden sein?

26.10.07 20:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de